Mit 1:5 ging Overberge gegen Nordkirchen baden. Kaiserau betrauert den Tod eines Mitspielers.

 

unsport fconoki1

FC Overberge - FC Nordkirchen 1:5 (0:2)

Eine böse Überraschung setzte es für Overberge daheim gegen Nordkirchen. Schon zur Pause führten die Gäste mit 2:0 und legten nach der Pause noch zwei weitere Tore nach. Overberge kam durch Eli Dumanli nochmal auf 1:4 heran, kassierte aber zwölf Minuten vor dem Spielende noch einen weiteren Gegentreffer.

Overberge: D. Kloß - Eckelt, Haurand, Morsel (63. Ergün), Gül, Dumanli, Ayyildiz, Rösener, Wahle, Celiktas (63. Gülpinar), Placzek
Nordkirchen: Sandhowe, Venneker, Fritsche (84. Eroglu), Tüns, Mikuljanac (46. Broszat), Fricke, Lorenz, Mangels, Trawinski, Mrowiec, Tönning (66. Rabitsch)
Tore: 0:1 (16.) Mrowiec, 0:2 (31.) Venneker, 0:3 (51.) Fritsche, 0:4 (59.) Fricke, 1:4 (71.) Dumanli, 1:5 (78.) Lorenz

 

Hamm - Kaiserau 2:3 (1:2)

Fußball kann so unwichtig sein. Nach dem plötzlichen Tod eines Mitspielers hatten die Kaiserauer Spieler mehr mit ihren Gefühlen zu kämpfen als ans Spiel zu denken. Für den Kameraden hängten sich alle Spieler richtig rein und konnten den Sieg erringen. Zweimal Henri Böcker und Timo Milcarek erzielten die Treffer.

"Wir haben überlegt, die Partie abzusagen. Aber irgendwann wäre sowieso das erste Spiel nach dem tragischen Vorfall gekommen", erklärte Coach Marc Woller. "Das war für unsere junge Mannschaft alles andere als einfach. Ich habe großen Respekt vor den Jungs."

Am Mittwoch erweisen Mannschaft und Verein ihrem verstorbenen Mitspieler die letzte Ehre. 

Hamm: Sariman - Gül (62. Taser), Akman, Skalski (62. Karakök), Sahin, Camara, Isiktekin (46. Tütüncüoglu), Karaca, Kahric, Metin, Uysal
Kaiserau: Vieregge - Gollan, Schuster, Diecks, Gröne, Kropp (62. D. Milcarek), Böcker (85. Pfahl), Schriefer, Herrmann, Stender, T. Milcarek (90. Prüfel)
Tore: 1:0 (9.) Sahin, 1:1 (18.) und 2:1 (21.) Böcker, 3:1 (49.) T. Milcarek, 3:2 (59.) Tütüncüoglu



Sölde - Kamen 1:0 (0:0)

Eine starke Partie lieferte der Tabellenviertletzte in Sölde ab. Kamen hätte durch Lindner und Zurstraßen gleich mehrfach zur Führung kommen können. Nur einmal pennte die Kamener Defensive, der Hausherr schlug zwei Minuten vor dem Ende eiskalt zu.

"Eine sehr unglückliche Niederlage", haderte Kamens Interims-Coach Seven König.

Sölde: Stellfeld - Bruske (72. Dölling), Höhme (59. Hibbeln), Leonhardt (65. Adler), Greig, Johann, Marquart, Ghalem, Kastner, Koschinski, Arafa
Kamen: Lassak - Hülsmann, Markwald (79. M. Priemer), Lindner, K. Rothe (70. Krucinski), N. Priemer, Hennig (59. Nasri), Rumpf, Potthoff, Milk, Zurstraßen
Tore: 1:0 (88.) Greig

 

FC Roj - RW Unna 2:1 (1:1)

Ohne Punkte musste Unna die Heimreise aus Roj antreten. Nach der frühen von Björn Scharfe hätten Leon Lukas und wiederum Scharfe sogar für noch klarere Verhältnisse sorgen können. Fast mit dem Pausenpfiff gelang den Hausherren der Ausgleich. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff kam der Hausherr auf die Siegerstraße. Lukas hätte zwar noch für den Ausgleich sorgen können, scheiterte aber mit einem Foulelfmeter.

"Wir haben heute nichts von dem gezeigt, was uns auszeichnet. Das war enttäuschend für mich", analysierte Emre Aktas.

Roj: Ghannam - Diane, Kanmaz, Ibeme, Dodig (88. Harchaoui), Düzgün, Demir (70. Bouzekry), Kop, Aktas, Isik, Aruna, Hamou (78. Arslan)
Unna: Hellebrandt - Lukas, Drees, Berlandieri (72. Güven), Roshan, Macchia, Gehrmann, Ellerkmann (81. Kinder), Scharfe, Dikmen, Ersan (63. Losay)
Tore: 0:1 (9.) Scharfe, 1:1 (45.) Demir, 2:1 (57.) Hamou
Bes. Vorkommnis: Lukas (63., RWU) verschießt Foulelfmeter

 

Holzwickeder SC II - BV Viktoria Kirchderne 0:3 (0:1)

Auf verlorenem Posten stand der HSC II gegen Kirchderne. Der Tabellenvierte spielte seine Stärke bei Standards konsequent aus und machte alle drei Tore in seiner "Spezialdisziplin".

"Unsere Personaldecke ist immer noch sehr dünn. Die, die da waren, haben sich reingeworfen. Ich mache den Jungs keinerlei Vorwurf", erklärte HSC-Coach Olaf Pannewig.

HSC II: Harbott - Heidenreich, Lambertz, Kolberg (80. Herbort), Garando, Nehm (80. Fröse), Ünal (66. Sievers), Powilleit, Bauer, Hense
Kirchderne: König - Beouyenzer, Sander (68. Ndbueze), El Yahyaoui, Behrends (78. Türkoglu), Fröse, Schulz, Tasci (56. Olesch), Yigit, Keskin, Milde
Tore: 0:1 (35.) Milde, 0:2 (75.) Keskin, 0:3 (83.) Ndubueze

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...