Mit einem Arbeitssieg fuhr der Tabellenzweite der Kreisliga B, Kamener SC, diesmal die drei Punkte ein. Deutlicher souveräner agierte Spitzenreiter SuS Oberaden. Auch der SV Afferde siegte, SuS Rünthe verlor dagegen.

unsport TSCKSC2

TSC Kamen 2 - Kamener SC 2:3 (0:2)

Nicht geglänzt, aber gepunktet. Mit einem blauen Auge kam der Kamener SC beim Nachbarn TSC Kamen 2 davon. Zur Pause führte der KSC durch Tore von M. Kücükyagci und Lenz schon mit 2:0. Dann nahmen es die Gäste wohl zu leicht. Nicht anders zu erklären, ist die TSC-Aufholjagd. Genc markierte das 1:2, scheiterte kurz darauf per Foulelfmeter an KSC-Schlussmann Dominik Lehmann, ehe er diesen doch zum zweiten Mal überwinden konnte - 2:2. Die Schlussphase wurde hektisch. Erst scheiterte Islam Kücükyagic mit einem Strafstoß, ehe Robert Kramer seinen Farben doch noch den Sieg bescherte.

KSC: D. Lehmann - Kunze, Tebel, Lenz, M. Kücükyagci, Hümmer, Kramer, Gercer, K. Lehmann, Kahlert, I. Kücükyagci – Grünfeld, Brinkmann, Dittert
Tore: 0:1 (18.) M. Kücükyagci, 0:2 (36.) Lenz, 1:2 (48.) Genc, 2:2 (65.) Genc, 2:3 (82.) Kramer
Bes. Vork.: Genc (TSC) verschießt Foulelfmeter (56.), I. Kücükyagci (KSC) verschießt Foulelfmeter (80.), Rote Karte gegen Ser. Vural (TSC/85.) wegen Beleidigung

SuS Oberaden – GS Cappenberg II 4:1 (2:0)

Auch Spitzenreiter SuS Oberaden zeigte im ersten Durchgang seine Schokoladenseite, führte duch Kasch und Yilmaz souverän mit 2:0. Dann schalteten die Grün-Weißen einige Gänge zurück, worüber sich Trainer Birol Dereli ärgerte. So markierte Cappenberg das Anschlusstor in der 73. Minute. Spannung kam trotzdem nicht mehr auf, weil Suljakovic mit einem Doppelpack für die Entscheidung sorgte.

SuS: Münstermann - Köse, Maluga, Yesilcicek, Özkan, Pakdemir, Yilmaz, Kusch, Karadag, Suljakovic, Ikraine – Mayanovic, Gündüz,
Tore: 1:0 (23.) Kasch, 2:0 (44.) Yilmaz, 2:1 (73.) Macculi, 3:1 (78.) Suljakovic, 4:1 (82.) Suljakovic
Bes. Vork.: Gelb-Rote Karte für Pakdemir (SuS/59.) wegen Foulspiels

Westfalia Wethmar III – SuS Rünthe 2:1 (1:1)

So langsam wird es eng für den SuS Rünthe. Nach der Auswärtspleite in Wethmar geht der Blick nach unten. Dabei ging es gut los für die "Nullachter", denn Dominik Lühr markierte den ersten Treffer der Partie. Noch vor der Pause schafften die Lüner aber den Ausgleich. Ausgeglichen verlief auch die zweite Hälfte, doch es fiel nur noch ein Treffer. Pohl war für Wethmar erfolgreich, Rünthe erneut geschlagen. 
SuS: Noetzel - Wagner, Franke, Sieslack, Abali, Rupp, Lange, Siegel, Lühr, Schenk, Nagel – Wieschnewski, Ebert, Wagenknecht
Tore: 0:1 (26.) Lühr, 1:1 (42.) Orlowski, 2:1 (67.) Pohl

TIU Rünthe – SV Afferde 2:4 (2:1)

Missglücktes Debüt für TIUs Neu-Trainer Bülent Karakaya: Nicht unverdient setzen sich die Gäste aus Afferde am Schacht III durch. Die Partie begann turbulent. Arslan brachte bereits nach fünf Minuten die Rünther in Führung. 120 Sekunden später glick Falk aus. Dank Yavuz ging TIU aber mit einer Führung in die Kabine. Eine packende zweite Halbzeit mit vielen Chancen auf beiden Seiten lieferten sich beide Teams nach dem Wiederanpfiff. Erst sorgte Yurdakul für das 2:2. Bartusch und Nitschke brachten den SVA dann auf die Siegerstraße.

SVA: Tuschinski - Nitschke, Schneck, Baklushyn, Yurdakul, Janello, Tolksdorf, Falk, Hillebrecht, De Zan, Holl – Weyand, Bartusch,
Tore: 1:0 (5.) Arslan, 1:1 (7.) Falk, 2:1 (32.) Yavuz, 2:2 (55.) Yurdakul, 2:3 (72.) Bartusch, 2:4 (84.) Nitschke 

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...