Der SuS Oberaden 2 bleibt das beste heimische Team in der Bezirksliga Hellweg. Die Zweite Mannschaft siegte 32:22 gegen den HSC und ist nun Dritter. Den dritten Sieg in Folge landete SGH Unna Massen, TV Werne 03 schlug Westfalia Kamen deutlich.

unsport tvwoberaden3

SuS Oberaden 2 - Hammer SC 32:22 (14:11)

Einen verdienten Sieg und damit den Sprung auf den dritten Platz sicherte sich die Zweite des SuS Oberaden am Samstag in eigener Halle. „Wir haben genau die richtige Einstellung zum Spiel gehabt und dort weitergemacht, wo wir in Kamen in der zweiten Halbzeit aufgehört haben“, so Trainer Wolfgang Meier zur Leistung seiner Mannschaft. Trotz Manndeckung gegen Hendrik Schuchtmann gab es keine Probleme im Angriff und in der Abwehr machten die beiden Torhüter Wenzel und Schäfer sowie davor ein ganz starker Lukas Wegelin ihre Sache sehr gut. „Wir sind auf einem guten Weg, aber es gibt auch noch einiges zu tun“.

SuS: Wenzel/Schäfer - Stratmann 4, P. Schuchtmann 8, Rodefeld 4, Matthies 2, Wegelin 3, Mork, De West 1, H. Schuchtmann 4, Kreutzer 4, Neureiter, Grosser, Merten 2

TV Werne - Westfalia Kamen 31:20 (21:10)

Nicht den Hauch einer Chance ließen den Gastgebern der Westfalia, die nach dem Sieg im Nachholspiel gegen Ahlen (27:22) wieder leise Hoffnung geschöpft hatte. In der ersten Halbzeit kam die Sieben von der Eberthalle unter die Räder. Aus einem 1:2 machte Werne nach guter einer Viertelstunde ein 10:7. In den folgenden Minuten bis zur Halbzeit gelangen den Gästen nur noch drei Tore, Werne dagegen gleich zehn Treffer. So war die Entscheidung früh gefallen. Der zweite Durchgang verlief ausgeglichen.

TVW: Wulfert, Rensmann - T. Schüttpelz 3, Most 4, Gröblinghoff 2, Berg 1, Leidecker 2, J. Müller 2, Brocke 4, Jäger 10/4, Strunck, Thiemann 2, F. Schüttpelz 1
TuS: Karras, C. Müller - Pfeil 2/1, Lehnen 4, Eckmann 2, Papenberg 1, Wortmann 5/4, Y. Kowalski, Dreischhoff, Witt 3, Lunke 1, Bülte 2

SGH Unna Massen - TV Beckum 36:25 (18:13)

Den dritten Sieg in Serie feierte die SGH. Seit dem 17. Februar gab es nur eine Pleite für die Gastgeber und sechs Siege. Das halbe Dutzend machte man gegen Beckum, das personell arg dezimiert angereist war, mit tollem Offensivhandball voll. Die Gäste hielten bis zur Pause einigermaßen mit, dann gingen ihnen die Kräfte aus. Von 20:17 setzte sich die SGH 28:22 ab, legte in der Schlussphase noch mal kräftig nach.

SGH: Borowski, Büscher - A. Biernat 2, Haschke 2, Tschorn 3, Röckenhaus 1, Geuken 1, Uhlenbrock 3, Ostermann 4, Bottner 4/2, Becker 1, Seemann 5/1, Brüggemann 6, Weicken 3

TuS Jahn Dellwig - Ahlener SG III 22:18 (8:9)

Der TuS Jahn hat seinen dritten Saisonsieg gefeiert, konnte aber keinen Boden auf den HC Heeren-Werve (siehe unten) gut machen. Nach einem knappen Rückstand zur Pause steigerten sich die Gastgeber in der zweiten Halbzeit offensiv. Da die Deckung weiter konsequent gut arbeitete, machte Dellig aus einem 12:15 eine knappe Führung (18:17). In der Schlussphase hatte der Tabellenvorletzte dann die größeren Kraftreserven und siegte am Ende deutlich.

TuS Jahn: Wallkuschefski, Stracke - Rosteius 1, Renzel, N. Heinemann, Rahn, Unkhoff 2, J. Schreiber 6, B. Heinemann, Hering 2, L. Schreiber 6, Egger 5

HC Heeren - VfL Kamen 31:29 (16:14)

Überraschung im Kamener Derby: Der HCH setzte sich, angeführt vom elffachen Torschützen Domini Hoeft, gegen den Rivalen vom Koppelteich durch. Die Entscheidung fiel erst fünf Minuten vor dem Ende, als sich Heeren einen 29:26-Vorsprung erspielen konnte. Zweimal Jakob Sutmeier verkürzte, doch Marcel-Sebastian Mrochen erzielte den wichtigen 30. Treffer. In Überzahl scheierte VfL-Kapitän Steven Vogt vom Siebenmeterpunkt, Redlin machte im Gegenzug alles klar.

HCH: Wellner, Vögeding - Denger 2, Stock, Kohl, Redlin 3, Siegert 1, Rother, Hoeft 11/2, Janzen 1, Leninger 6, N. Tecklenborg 1, T. Tecklenborg, Mrochen 6

VfL: Mohr, Banaschak - Schuster 4, Goeke, Mork 1, Pahlig 1, Keck 6, Vogt 7/2, Wilking 1, Jagusch 1, Sutmeier 8, Blickling

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...