Während der VfL Brambauer immer besser wird, muss Landesliga-Konkurrent RSV Altenbögge weiter um den Klassenerhalt bangen.

rsv

RSV Altenbögge-Bönen - TV Brechten 23:25 (11:9)

„Ärgerlich, aber noch kein Weltuntergang!“ Mit einer bitteren Niederlage beendete der RSV das Wochenende in der Landesliga und hatte dabei den Sieg doch wieder einmal zum Greifen nah. Doch am Ende fehlte die Kraft, vielleicht auch die Einstellung, so Trainer Tino Stracke. Und der musste gleich in der Anfangsphase eine weitere schlechte Nachricht verkraften. Jan Weber zog sich schon nach fünf Minuten einen Achillessehnenriss zu und wurde zu Beginn der Woche operiert. „Das passt zu dieser Saison mit den vielen Verletzungen“, so Stracke. So fehlte Weber natürlich in der Deckung und die Folge war dann auch im Ergebnis spürbar.

Hatten die Bönener lange geführt gegen den nur wenige Punkte entfernt stehenden Turnverein aus Brechten, drehten die Gäste die Partie ab Mitte der zweiten Halbzeit. Von 19:19 (46.) ging es über 20:19 (48.) auf 21:19 (50.) und das war dann zu viel für Altenbögge. „Wir haben noch Chancen und müssen in Gladbeck und beim Nachholspiel gegen ASV Hamm halt die Punkte holen“, so RSV-Trainer Stracke. Noch geben sie beim RSV nicht auf, denn die Chancen sind weiter da. „Wir stehen nicht mit dem Rücken zur Wand“, so Stracke.

RSV: Wollek - Herr, Geckert 6/1, Fl. Warias 3, D. Warias 7, Brandt 1, Isenbeck 1, J. Weber, Engelmann 1, T. Weber 3/2, Athens

Westfalia Herne - VfL Brambauer 28:31 (13:14)

Die Gäste kamen zunächst schwer in Tritt, Herne schien wacher und schneller zu sein. Aus einem 6:6 machte Brambauer dann aber doch eine knappe Pausenführung. Es blieb ein Duell auf Augenhöhe - bis zur Schlussphase. Da bewies der VfL Brambauer den längerem Atem und machte richtig viel Druck und behielt vor allem die Ruhe nach einem 22:24-Rückstand. Es kam zum 26:26-Ausgleich. Danach schossen Pohl, Kurt und Freitag die Gäste zum bereits sechsten Auswärtserfolg.

VfL: Welski, Greinert - Richter, Lüke 2, L. Langmann 3, Eder 4/4, Kurt 4/1, Gärtner, P. Langmann 1, Forsmann 2, Freitag 6, Pape 5, K. Maurer, Pohl 4

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...