In der Oberliga (Frauen) gab es nur einen Punkt für den HC TuRa Bergkamen, der Königsborner SV zeigte bei der Niederlage gegen Netphen eine starke Leistung.

 

unsport turahüll2

HC TuRa Bergkamen - HSG Hüllhorst 23:23 (14:14)

Mit dem ersten Remis der Saison festigte der HC TuRa den dritten Tabellenplatz. Vier Sekunden vor Schluss rettete Anne-Kathrin Seehagen den Gastgeberinnen das Remis. "Der Punktgewinn ist natürlich glücklich. Bei uns hat man gemerkt, dass wir seit Wochen dezimiert beim Training sind. Die Konzentration fehlte. Dennoch dürfen wir uns nicht soviele technische Fehler erlauben", meinte TuRa-Trainer Ingo Wagner.

Es war ein Duell auf Augenhöhe gegen das "Kellerkind", das schon früh mit 4:1 und 6:2 führte. TuRa wurde stärker und glich durch Kullmann zum 8:8 aus. Mit Gleichstand wurden die Seiten getauscht. Wenige Tore fielen bis zur Schlussphase, in der Hüllhorst zweimal vorlegte zum 22:20 und 23:21. Doch Bergkamen bewies Moral und schaffte noch den - wenn auch schmeichelhaften - Ausgleich.

TuRa: Waschke, Meier - Holz 3, Mende-Kamps, Kullmann 1, Jaworski 7, Seehagen 2, Jackenkroll 2, Krogull 1, Axtmann 1, Julius 3/2, Rohlf 1, Holtsträter 1, Grünzig 1

Königsborner SV – TVE Netphen 22:25 (11:14)

Eine großen Kampf bot der KSV dem Tabellenzweiten, stand aber am Ende mit leeren Händen da.
Königsborn hatte Probleme mit der starken Deckung der Gäste, die mit einer Drei-Tore-Führing in die Kabine gingen. Bis 20 Minuten vor dem Schlusspfiff lag Netphen mit vier Toren vorne. Der KSV begann nun aber mit großem Kampf dagegen zu halten. Vor allem Celina Prasch trieb ihre Mannschaft an. Melanie Webers verkürzte auf 17:18, Sandra Masterlerz erzielte den Ausgleich. Die größeren Kraftreserven hatte aber der Favorit.

Kai Harbach meinte via Facebook: "Mit so einer Niederlage kann ich leben. Meine Mannschaft hat ein richtig tolles Spiel gemacht und einer sehr starken Mannschaft, die immerhin Tabellenzweiter ist, alles abverlangt. In den entscheidenden Situationen fehlte uns das nötige Quentchen Glück. Gekämpft haben sie aber alle wie die Löwen."

KSV: Büth, Messner - Köppel, Röske 1, Benna, Webers 5, Golka 2, Mastalerz 6/4, Gutzeit, Weidemann 3, Eckey 2, Prasch 3

unsport harbach

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...