Der Königsborner SV bezwang den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer Everswinkel, während der HC TuRa bereits am Donnerstag chancenlos gegen Aplerbeck war.

unsport turawett2

HC TuRa Bergkamen - ASC Dortmund 19:27 (8:12)

Trainer Ingo Wagner war schon enttäuschte, hatte sich im Duell der Spitzentreams mehr ausgerechnet. Am Ende reichte Aplerbeck eine starke Phase, um entscheidend davon zu ziehen. Als Silja Mende-Kamps in der 27.Minute das 8:9 erzielte, war die TuRa-Welt noch in Ordnung. Dann trafen bis zur Pause aber nur noch die Gäste.

Nach dem Seitenwechsel zog der ASC das Tempo an - 10:17 aus Bergkamener Sicht. Das war schon die Vorentscheidung. TuRa kam nicht mehr heran und musste sich dem starken Spiel der Dortmunderinnen, die die Tabellenspitze übernahmen, beugen.

HCT: Meier - Holz 3, Mende-Kamps 2, Kullmann, Jaworski 3, Seehagen, Jackenkroll 5, Krogull, Axtmann, Rohlf 6, Holtsträter, Grünzig

Königsborner SV – SC DJK Everswinkel 24:20 (16:10)

Paukenschlag durch die Harbach-Sieben: Der KSV gewann am Samstagabend überraschend gegen den bisherigen Tabellenführer aus dem Münsterland. Einen 0:3-Rückstand drehte der frech aufspielende Außenseiter in eine 5:3-Führung. Besonders Eva Gutzeit und am Kreis Rabea Pein brachten die Gäste-Deckung mehrfach in Verlegenheit. So ging Königsborn mit einer Sechs-Tore-Führung in die Kabine.

Der KSV ließ auch im zweiten Durchgang nicht locker, hielt Everswinkel weiter auf Distanz. Erst knapp zehn Minuten vor dem Abpfiff kam der Favorit auf drei Tore heran. Aber Königsborn konterte und ließ nichts mehr anbrennen und feierte anschließend den Sieg mit den begeisterten Zuschauern.

Kai Harbach meinte via der Facebook-Seite der KSV-Handballerinnen: "In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft das Beste gezeigt, das sie in der Lage zu spielen ist. Jeder wollte, jeder hat sein bestes gegeben. Sei es in der Abwehr oder im Angriff. Ich bin mega glücklich über diesen Erfolg und möchte aus der Mannschaft keinen herausnehmen. Wir haben nun sechs Punkte erkämpft, mehr nicht, bis wir unser Ziel - den Klassenerhalt - erreicht haben, müssen noch einige Siege folgen."

KSV: Büth, Messner - Köppel 4, Röske 2, Benna, Golka 1, Tank, Wehnert, Mastalerz 3, Gutzeit 4, Weidemann, Pein 10/5, Eckey, Prasch

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

16
Dez2017

Oberadener "Cob...

Die SuS Oberaden "Cobras" haben ihr letztes Spiel im 2017 knapp, aber verdient in Hahlen verloren.

15
Dez2017

Duman sicher vom Pun...

Im Abstiegskampf kam der SV Bausenhagen nach einem 0:3-Rückstand noch zum Punktgewinn.